Wie läuft die Instrumentalausbildung ab?
Welche Kosten entstehen?

Die Instrumentalausbildung in der Villa Musenkuss orientiert sich an den Kriterien der Lehrpläne der Deutschen Musikschulen. Außerdem richtet sich der Unterricht nach individuellen Wünschen der Musikschülerinnen und -schüler. Eine Ausbildung ist im wöchentlichen Einzel- oder Gruppenunterricht in unterschiedlicher Länge (30 oder 45 Minuten) möglich. Auch Ensemblespiel als Instrumentalunterricht wird bei uns angeboten. Die Kosten entnehmen Sie bitte, je nach Art und Länge des Unterrichts, unserer Gebührenordnung.

Mehrmals jährlich zeigen die Schüler in kleinen Konzerten vor Publikum, was sie gelernt haben oder welches Stück sie gerade einstudiert haben. Das Vorspiel findet neben Solostücken auch in Begleitung anderer Musikschüler oder des Instrumentallehrers statt.

Wer kann bei uns Instrumentalunterricht nehmen?

Wir bieten für jedes Alter und für jeden Kenntnisstand unterricht an. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ein Instrument erlernen wollen sind bei uns genauso willkommen, wie Auffrischer oder Musiker, die ihr Können erweitern wollen.

Welche Instrumente kann man bei uns erlernen?

  • Akkordeon – Frau Manuela Klamt
  • Blockflöte – Frau Isabell Brückner
  • Gitarre – Herr Hans-Peter Marx
  • Keyboard – Frau Manuela Klamt
  • Klarinette – Frau Isabell Brückner
  • Klavier – Herr Gregor Spürkel
  • Saxophon – Frau Isabell Brückner
  • Schlagzeug – Herr Markus Mallmann
  • Ensemblespiel nach Vereinbarung

Wir stellen die Lehrkräfte und Voraussetzungen für den Unterricht vor:

Frau
Manuela Klamt

Instrumentallehrerin Manuela Klamt

Akkordeon

Die Ausbildung kann ab 8 bis 10 Jahren beginnen. Für den Anfang kann ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt werden.

Unterrichtszeiten: Mittwoch und Donnerstag Nachmittag

Keyboard

Die Ausbildung kann ab 7 Jahren beginnen. Für den Anfang kann ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt werden.

Unterrichtszeiten: Mittwoch und Donnerstag Nachmittag, Ensemblespiel Montag Nachmittag

Frau
Isabell Brückner

Instrumentallehrerin Isabell Brückner

Blockflöte

Die Ausbildung kann im letzten Kindergartenjahr (Vorschulalter) beginnen.

Unterrichtszeiten: Mittwoch und Donnerstag Nachmittag

Klarinette

Die Ausbildung kann beginnen, wenn der obere Zahnwechsel abgeschlossen ist. Für den Anfang kann ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt werden.

Unterrichtszeiten: Mittwoch und Donnerstag Nachmittag

Saxophon

Die Ausbildung kann ca. ab 10 Jahren beginnen. Für den Anfang kann ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt werden.

Unterrichtszeiten: Mittwoch und Donnerstag Nachmittag

Herr
Hans-Peter Marx

Gitarre

Die Ausbildung kann ab 7 Jahren beginnen.

Unterrichtszeiten: Montag und Dienstag Nachmittag

Herr
Gregor Spürkel

Instrumentallehrer für Klavier Herr Gregor Spürkel

Klavier

Die Ausbildung kann im letzten Kindergartenjahr (Vorschulalter) beginnen.

Unterrichtszeiten: Mittwoch Nachmittag

Herr
Markus Mallmann

Schlagzeug

Die Ausbildung kann ab ca. 10 Jahren beginnen.

Unterrichtszeiten: Donnerstag Nachmittag

Auch Sie möchten Musikunterricht bei uns nehmen?

Galerie der Instrumental- und Ensemblekonzerte

Frühlingskonzert der Instrumentalschüler – „Nun will der Lenz uns grüßen“

von | Ensemblespiel, Frühlingskonzert, Instrumentalschüler, Konzert
Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern Vergrößern...
Mehr lesen